88 mal kochen

Rezepte für jeden Tag - hauptsache lecker

Buchenholzasche & Mayas Welt

Leider habe ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen keine Zeit mehr für Mayas Welt, spankers und den Buchenholzasche Blog. 

Solltet Ihr Buchenholzasche suchen, schreibt mir bitte eine Mail, ein klitzekleiner Vorrat ist noch da.

Rösti sind lecker. Doch immer nur aus Kartoffeln ist auch langweilig. So bin ich immer wieder am ausprobieren, was man noch reinmischen kann und bin nun auf Kürbis gestossen. Die Rösti wurden überraschend lecker.

Zutaten:Kartoffel-Kürbis-Rösti

  • 0,5 Kürbis (circa 500 g)
  • 5 Kartoffeln (circa 500 g)
  • 3 EL Soja Mehl
  • 3 EL normales Mehl
  • Etwas Pfeffer
  • etwas Salz
  • Etwas Petersilie oder Schnittlauch
  • 100 g veganer geriebener Käse (z.B. Cheddar von Wilmersburger)

 

Zubereitung:

  1. Kürbis waschen, Kerne entfernen, in Spalten schneiden und fein raspeln
  2. Kartoffeln schälen in Spalten schneiden und fein raspeln
  3. Beides gesalzen und in Siebs geben ziehen lassen
  4. Nach 10 Minuten gut ausdrücken und mit dem  Käse vermengen
  5. Restliche Zutaten zu geben und gut vermischen
  6. Ist die Maße noch zu feucht etwas Mehl zu geben
  7. Mit den Händen kleine Fladen formen und in Olivenöl knusprig auspacken



Ergibt ca.  15   Rosti
Zubereitungszeit: ca 1 stunde
Kalorien: ca 100 Kcal pro Rösti

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz