88 mal kochen

Rezepte für jeden Tag - hauptsache lecker

Buchenholzasche & Mayas Welt

Leider habe ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen keine Zeit mehr für Mayas Welt, spankers und den Buchenholzasche Blog. 

Solltet Ihr Buchenholzasche suchen, schreibt mir bitte eine Mail, ein klitzekleiner Vorrat ist noch da.

zu viele Äpfel übrig? Dann mach doch einen leckeren Crumble

Apfelcrumble

Zutaten:

  • 150g vegane Butter (schmeckt übrigens auch prima mit Kokosöl, dann weniger nehmen)
  • 150g Xylit (Birkenzucker)
  • 7 Äpfel
  • 100g Dinkelvollkornmehl
  • 100g Dinkelflocken

 

Zubereitung:

  1. Jeweils die Hälfte von Birkenzucker und Alsan in einem großen Topf zerlassen bei niedriger Temperatur
  2. Das Kerngehäuse der Äpfel entfernen, schälen und grob zerkleinern. In den Topf geben, umrühren und warm werden lassen.
  3. Währenddessen in einer Schüssel das Mehl, Haferflocken, restliches Alsan und Zucker vermischen und mit der Hand kräftig zerkneten. Diese Flockemischung nun zur Seite stellen.
  4. Topf vom Herd nehmen und alles in eine gefettete Auflaufform geben.
  5. Nun die Flocken-Mischung darüber geben und für 20-25 Minuten bei 180° im Ofen backen.

 

Das Gericht habe ich von meiner Schwiegermutter, die es aus den USA mitgebracht hat. Dort macht man es allerdings mit braunem Zucker statt Xylit. Den braunen Zucker karamellisieren lassen mit der Butter. Ich verwende allgemein mehr Xylit als Zucker, da für den Körper besser. Ausserdem wird meist noch eine Prise Zimt zugegeben.

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz