sehr frisches leichtes Gericht, das auch kalt sehr sehr gut schmeckt. Damit mein Favourite fürs Büro. Und mal ehrlich: kann man eigentlich genug Spargel essen?

Zutaten:Spargel-Zitrone-Nudeln


Zubereitung

  1. Nudeln nach Anweisung zubereiten
  2. Zitronen-Sahne-Sauce nach Grundrezept zubereiten
  3. Spargel und Rucola fein schneiden und in Öl kurz anbraten
  4. mit Sauce und Nudeln vermischen


leckere Abwandlung:Spargel-Zitrone-Reis

  •     mit Reis statt Nudeln
  •     Tofu dazu und mit etwas Ingwer würzen
  •     auch lecker kalt als Salat


1 Portion
Zubereitungszeit: 15 Minuten

 

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz