88 mal kochen

Rezepte für jeden Tag - hauptsache lecker

Buchenholzasche & Mayas Welt

Leider habe ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen keine Zeit mehr für Mayas Welt, spankers und den Buchenholzasche Blog. 

Solltet Ihr Buchenholzasche suchen, schreibt mir bitte eine Mail, ein klitzekleiner Vorrat ist noch da.

Mir geht es oft so, dass ich jede Menge Bananen kaufe und die Dinger werden schneller braun als man sie essen kann. Inzwischen habe ich rausgefunden, dass es daran liegt, weil ich sie neben den Äpfeln aufbewahrt habe. Jedoch ist aus dieser "Not" ein leckeres Rezept mit Bananen entstanden, welches sich ausserdem ausgezeichnet in Scheiben einfrieren lässt und so hat man immer Kuchen parat.

Zutaten:Bananenbrot

  • 3 reife Bananen
  • 200g Dinkelmehl
  • 50g Dinkelvollkornmehl
  • 2 TL Backpulver (Weinstein)
  • 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL Zimt (kann man auch weglassen oder durch Flower-Power-Gewürzblüten ersetzt werden)
  • 50g Mandelmus oder Nussmus
  • 50ml Agavendicksaft oder Kokosblütenzucker
  • 70g Kokosöl
  • 100ml Mandelmilch

Zubereitung

  1. In einer Schüssel die trockenen Zutaten Mehl, Backpulver, Salz, Zimt (und Zucker) vermischen und zur Seite stellen
  2. Bananen in grobe Stücke schneiden und mit der Gabel zermatschen
  3. Kokosöl, Mandelmilch, Nussmus (und Agavendicksaft falls Zucker damit ersetzt) zur Banane geben und gut verrühren.
  4. Jetzt die Mehlmischung unterheben und anschliessend in eine Kastenform geben.
  5. Masse gleichmässig verteilen
  6. bei 180°Grad Ober-/Unterhite für 40-50 Minuten goldbraun backen.
  7. Zahnstocherprobe machen
  8. Sofort aus der Form nehemen und abkühlen lassen

Dauer: ca 1 Std

 

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz