88 mal kochen

Rezepte für jeden Tag - hauptsache lecker

Buchenholzasche & Mayas Welt

Leider habe ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen keine Zeit mehr für Mayas Welt, spankers und den Buchenholzasche Blog. 

Solltet Ihr Buchenholzasche suchen, schreibt mir bitte eine Mail, ein klitzekleiner Vorrat ist noch da.

Ach was gibt es im Frühling schöneres als die erwachende Natur. Und da gehört vor allem der leckere aromatische Bärlauch dazu. Und aus dem mache ich gern pesto, damit ich das ganze Jahr was davon habe. Ehrlich, sonst wüsste ich auch nicht, was ich mit den Mengen an Bärlauch aus dem Garten tun sollte.

Zutaten:Bärlauchpesto

  • 450 g frischer Bärlauch
  • 70 g Kerne (z.B. Pinien-, Sonnenblumen-, Kürbis-Kerne)
  • 70 g Ziegen- oder Schafs-Käse
  • 200 ml Olivenöl
  • Salz
  • Cheyenne Pfeffer

Zubereitung

  1. alle Zutaten miteinander pürieren
  2. dann anschliessend in kleinen Portionen eingefrieren. Ich nutze dazu die Eiswürfelbehälter, da reichen dann schon 1-3 für ein Nudelgericht
  3. Durch den hohen Ölanteil, kann das Pesto auch in einem Glas im Kühlschrank aufbewahrt werden, sollte nur immer mit genug Öl zugedeckt sein.


Zubereitungszeit: 5 Minuten

wem das zu ölig ist, ich habe auch eine light Variante, die findet man HIER

 

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz