Immer wieder passiert es, dass Nudeln oder Spätzle vom Vortag übrig bleiben. Dies hat mich zu diesem Rezept inspiriert. Natürlich kann man auch frische Nudeln machen, das passt genauso. Oder man lässt die Nudeln weg und erhöht die Gemüsemenge. Einfach rumprobieren.

Zutaten:Rucola Spätzle Pfanne

  • 1 EL Kokosöl
  • 1 EL Sojasauce (weizenfrei)
  • 100g Tempeh
  • 25g Rucola
  • 3 eingelegte getrocknete Tomaten
  • 300g Spätzle vom Vortag


Zubereitung;

  1. Öl in eine Pfanne geben
  2. Tempeh in Scheiben schneiden, vierteln, in die Pfanne geben und mit der Sojasauce beträufeln, kurz anbraten
  3. währenddessen Rucola putzen und grob in Streifen schneiden
  4. Tomaten hacken
  5. wenn der Tempeh angebraten ist, Spätzle zugeben und mitbraten. Die dürfen ruhig etwas bräunlcih werden
  6. Tomaten unterheben und kurz vor dem servieren noch den Rucola untermischen
  7. ggf noch abschmecken


1 Portion
Dauer: 15 Min
727 kcal pro Portion

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz