88 mal kochen

Rezepte für jeden Tag - hauptsache lecker

Buchenholzasche & Mayas Welt

Leider habe ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen keine Zeit mehr für Mayas Welt, spankers und den Buchenholzasche Blog. 

Solltet Ihr Buchenholzasche suchen, schreibt mir bitte eine Mail, ein klitzekleiner Vorrat ist noch da.

Immer wieder bleibt etwas vom Vortag übrig oder man verbraucht nicht alles für die Rezeptzutaten und hat dann noch angefangenes Gemüse rumliegen. Nach ein paar Tagen stapelt sich das alles und droht zu verschimmel. Doch sowas gibt es bei mir nicht und deswegen habe ich ganz fix improvisiert und ein echt leckeres Resteessen für eine Person gezaubert.. So hatte ich dieses Mal Brokkoli, Zucchini und auch noch eine gelbe Paprika "gerettet". Je nachdem was bei Euch so "rumliegt" könnt Ihr das Rezept ganz einfach abwandeln:

Zutaten: Meerrettichgemüse

  • 300g Gemüse (bei mir waren es je 100g Brokkoli, Paprika, Zucchini)
  • 30 g Zwergenwiese Meerrettich-Streich oder Meerrettich aus dem Glas
  • 100g Tofu
  • 1 EL Sojasauce oder Tamari (weizenfrei)
  • 1 EL Kokosöl
  • evtl. Sesam

Zubereitung:

  1. Tofu würfeln und mit Sojasauce marinieren, kurze Zeit ziehen lassen
  2. Gemüse kleinschneiden (falls nicht schon klein) oder in mundgerechte Stücke zerkleinern, im Öl kurz anbraten
  3. mit Meerrettich und Salz abschmecken und ggf. mit etwas Sesam bestreut servieren

 

Das Ganze reicht, wie schon gesagt für eine Person und hat ungefähr 431 Kcal. Geht ganz fix, ist nach 10-20 Minuten auf dem Tisch

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz