88 mal kochen

Rezepte für jeden Tag - hauptsache lecker

Buchenholzasche & Mayas Welt

Leider habe ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen keine Zeit mehr für Mayas Welt, spankers und den Buchenholzasche Blog. 

Solltet Ihr Buchenholzasche suchen, schreibt mir bitte eine Mail, ein klitzekleiner Vorrat ist noch da.

Wenn es nach meiner Familie gehen würde, müsste ich an fast alles eine Barbeque-Sosse dranmachen. Normalerweise mache ich die BBQ-Sauce aber nur zum Grillen, da diese nur richtig gut schmeckt, wenn sie auf dem Grill erhitzt wurde. Um dennoch meiner Familie eine Alternative für den Winter anzubieten, habe ich mir dieses Gericht ausgedacht.

Zutaten für 4 Portionen:BBQ-Eintopf

  • 1 Zwiebel
  • 3 EL Kokosfett
  • 1 kleine Zucchini
  • 0,5 TL Cayennepfeffer
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 TL Senf
  • 1 EL Essig
  • 2 EL Agavendicksaft, Xylit oder Kokosblütenzucker
  • 400 ml Gemüsebrühe
  • 100 ml Tomatenketchup
  • 500 g Süßkartoffeln
  • 2 Tomaten
  • 200g Mais (zur Not tut es auch eine Dose)
  • 2 EL Sojasoße

Zubereitung:

  1. Zwiebel in Würfel schneiden und mit dem Öl in einem Topf glasig dünsten
  2. Zucchini würfeln und mit anbraten bis Zwiebel und Zucchini bräunlich werden
  3. Tomatenmark, Senf, Essig und Agavendicksaft hinzufügen, kurz mit anbraten.
  4. mit Salz und Cayennepfeffer würzen.
  5. Brühe und Ketchup dazu geben und kurz aufkochen
  6. Süßkartoffeln schälen und in Würfel schneiden
  7. Tomaten würfeln
  8. Kartoffeln, Tomaten und Mais ebenfalls in den Topf geben, für 30 Minuten köcheln lassen
  9. Eintopf mit Salz, Pfeffer, Sojasoße und ggf. nochmal Agavendicksaft würzig abschmecken.


Dauer: ca. 60 Minuten

Nur ca. 368 kcal pro Portion

schmeckt super als Eintopf, und wenn es für mehr Personen reichen soll dann einfach noch mit Reis vermischen.

BBQ-Topf mit Reis

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz