88 mal kochen

Rezepte für jeden Tag - hauptsache lecker

Buchenholzasche & Mayas Welt

Leider habe ich aus gesundheitlichen und familiären Gründen keine Zeit mehr für Mayas Welt, spankers und den Buchenholzasche Blog. 

Solltet Ihr Buchenholzasche suchen, schreibt mir bitte eine Mail, ein klitzekleiner Vorrat ist noch da.

Haferflockenplätzchen sind nicht süß, dafür aber extrem sättigend. Wer also ein wenig auf die schlanke Linie achtet ist mit diesen Plätzchen gut aufgehoben. Und wer es süßer mag kann gern noch etwas Xylit dazugeben, das ist ja auch kalorienärmer als zucker

Zutaten:Haferflockenplätzchen

  • 250g Dinkelvollkornmehl
  • 1 Pckg Backpulver
  • 300ml Schoko-Hafer-Drink (alternativ anderer Soja-Drink mit Kakao)
  • 1 Pckg Vanillzucker
  • 1 Prise Kardamom
  • 2 TL Zimt
  • 9 EL Haferflocken
  • 2 EL Ahornsirup wer es süßer mag, muss mehr nehmen oder Xylit
  • 1 EL Haferflocken zum dekorieren
  • Oblaten nach Bedarf


Zubereitung:

  1. Mehl in eine Schüssel geben und mit dem Backpulver gut mischen.
  2. Nun mit dem Rührgerät langsam den Haferdrink untermischen
  3. Jetzt Vanillzucker, Kardamom, Zimt und 9 EL Haferflocken unterheben
  4. Zum Schluss noch das Ahornsirup und alles gut verrühren.
  5. 30 Minuten ruhen lassen
  6. anschliessend mit einem Teelöffel kleine Häufchen auf den Oblaten machen, Ich habe jeweils zwei TL Teig auf eine Oblate gekleckst
  7. mit den restlichen Haferflocken bestreuen  und für 15-20 min, Umluft 170° in den Ofen

 

Plätzchen bitte immer im Auge behalten solange sie backen. Schon ein Augenblick zu viel und die Dinger sind verkohlt.

Wir benutzen Cookies um die Seite benutzerfreundlicher zu gestalten. Mit der Nutzung dieser Seite erklären Sie sich mit dem Einsatz von Cookies einverstanden. Infos zum Datenschutz